Presseberichte

SPD Ortsverein Allendorf – Lumda spendet für örtliche Kita

In Anwesenheit des SPD – Landesvorsitzenden und Spitzenkandidat für dieLandtagswahl am 28. Oktober, Thorsten Schäfer – Gümbel, überreichte die 1. Vorsitzende des SPD Ortsvereins Allendorf – Lumda, Brigitte Heilmann, am Freitag den Erlös des diesjährigen Sommerfestes in Climbach an die Leiterin der Kita in Allendorf.Die Spende wird, so die Leiterin Frau Römer, allen fünf Gruppen […] weiterlesen ...

Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken

Thorsten Schäfer- Gümbel zu Gast im Cafe „ Lebenslust“ Auf Einladung des SPD Ortsvereins Allendorf – Lumda kam am Freitag, dem 5. Oktober, der Landesvorsitzende der SPD und Spitzenkandidat im Landtagswahlkampf, Thorsten Schäfer – Gümbel, „auf eine Tasse Kaffee“ in das neueröffnete Cafe „ Lebenslust“ nach Allendorf – Lumda.Vor wenigen Tagen erst hatten Martina Sommer […] weiterlesen ...

Sommerabend – Gute-Laune-Vesper in Climbach

Zahlreiche Gäste aus Allendorf und der Rabenau folgten am Samstag der Einladung des SPD Ortsvereins Allendorf -Lumda nach Climbach zur Gute-Laune-Vesper am Backhaus. Für fröhlich entspannte Stimmung und angeregte Unterhaltungen und Diskussionen sorgten nicht nur die gute Verpflegung, sondern auch die Anwesenheit des SPD – Spitzenkandidaten für die Landtagswahl Thorsten Schäfer-Gümbel und Frau Landrätin Anita […] weiterlesen ...

SPD – Allendorf(Lumda) begrüßt die Entscheidung pro Lumdatalbahn

Die SPD Allendorf(Lumda) freut sich über die Entscheidung aus Wiesbaden, nach Überprüfung den Plänen für die Reaktivierung der Lumdatalbahn zuzustimmen und diese mit einer 85%igen Kostenbeteiligung des Landes zu fördern. Nun gilt es im Lumdatal unter allen Kommunen Solidarität zu zeigen, damit dieses Zukunftsprojekt zur Förderung einer zeitgemäßen Mobilität und zur Entwicklung einer besseren Infrastruktur […] weiterlesen ...

Arbeitskreis Digitalisierung

Am Donnertag, dem 15. März waren Kerstin Lotz, Marcel Lotz (beide Allendorf) und Andrea Sommer (Rabenau) gemeinsam bei einem ersten Treffen des AK Digitalisierung. Dieses Treffen fand in Frankfurt im SPD-Haus statt. Es nahmen sehr viele Interessierte teil, die Plätze reichten nicht aus. Daher wurde die Gruppe später geteilt. Jens Best stellte sich vor, er […] weiterlesen ...

Enthaltung der SPD-Fraktion bei der Abstimmung zum Haushaltsentwurf 2018 – W A R U M ????

Halten wir uns zunächst einmal vor Augen, in welcher finanziellen Ausgangssituation sich die Stadt Allendorf befindet: 1. Es gibt keine sprudelnden Steuerquellen. 2. Als Gemeinde im ländlichen Raum sind wir strukturell unterfinanziert. 3. Der Gang unter den Schutzschirm schränkt die kommunale Selbstverwaltung und die Möglichkeiten für notwendige Investitionen extrem ein. 4. In den vergangenen Jahren […] weiterlesen ...

Wir sagen NEIN zur AfD

Das Auftreten von Mitgliedern und Sympathisanten der AfD und ihre Äußerungen zum aktuellen Fall in unserer Gemeinde , der sogenannten Causa Schäfer, veranlasst uns dieses NEIN auszusprechen. Was ist passiert ? Die langjährige für die FDP tätige Kommunal- und Kreispolitikerin Sylke Schäfer ist zur AfD gewechselt und zur Vorsitzenden des Nordkreises Gießen gewählt worden. Frau […] weiterlesen ...

SPD Allendorf-Lumda fordert: Keine Kürzungen im Bedarfs- und Entwicklungsplan der Feuerwehr Allendorf/Lda.

Die Arbeit der Feuerwehr verdient höchste Anerkennung. In Hessen gibt es ca. 72.300 Menschen, die sich in den freiwilligen Feuerwehren engagieren. Sie nehmen eine anstrengende Ausbildung in Kauf, sie bilden sich regelmäßig fort und spezialisieren sich, sie opfern ihre Freizeit. Schließlich sehen sie der Gefahr ins Auge und packen an, wenn andere Menschen in Not […] weiterlesen ...

Einladung zum politischen Stammtisch

Liebe Genossinnen und Genossen! Liebe Bürgerinnen und Bürger! Viel wird derzeit über das Thema Interkommunale Zusammenarbeit gesprochen. Allendorf und Rabenau haben sich bereits auf den Weg gemacht, beispielsweise durch die Zusammenlegung der Kasse. Viele begleiten diese Entwicklungen mit Skepsis und haben Sorgen. Genau hier wollen wir ansetzen und über die sich bietenden großen Chancen, aber […] weiterlesen ...

Kein Interesse an Transparenz und Information der Parlamentarier aus „1. Hand“

Mit Erstaunen musste die SPD Fraktion im Allendorfer Stadtparlament am Montag zur Kenntnis nehmen, dass ihr Antrag auf „Klausurtagung zum Thema IKZ-Machbarkeitsstudie“ von allen anderen Fraktionen abgelehnt wurde. Was war passiert? Die SPD Fraktion hatte zur Sitzung den Antrag, mit dem Ziel der Information der Parlamentarier durch den Autor der Machbarkeitsstudie, in den Geschäftsgang gebracht. […] weiterlesen ...