Presseberichte

Endlich kommt eine Kinder- und Jugendvertretung für Allendorf/Lumda.

Endlich kommt eine Kinder- und Jugendvertretung für Allendorf/Lumda.
Die SPD Allendorf freut sich.

Mit großer Mehrheit wurde gestern in der Sitzung des Ausschusses für Sport, Kultur,
Tourismus und Soziales der Beschluss gefasst, der Stadtverordnetenversammlung zu
empfehlen, den Entwurf einer Satzung für eine Kinder- und Jugendvertretung
anzunehmen. Vorausgegangen waren intensive Diskussionen um Änderungswünsche der
CDU-Fraktion.

Wir sind dankbar und froh, dass sich über das Jugendforum junge Menschen gefunden
haben, die mit viel Engagement und Ausdauer dafür gekämpft haben, eine institutionelle
Vertretung in Allendorf zu etablieren, die ihre Interessen vertreten kann und ihnen eine
Stimme in der Öffentlichkeit verschafft. Jugendliche haben über diese Vertretung aber
auch eine Möglichkeit, sich aktiv an der zukünftigen Gestaltung des Lebens in und für
Allendorf zu beteiligen.

In dieser Einbindung von jungen Menschen in das Gemeindeleben, sehen wir einen
wichtigen Schritt auf dem Weg zu einer kinder- und jugendgerechten Kommune.

Brigitte Heilmann
1. Vorsitzende