Presseberichte

Nachruf Herbert Lotz

Der SPD Ortsverein Allendorf / Lumda trauert um Herbert Lotz, der am 5. Januar 2021
verstarb. Herbert Lotz engagierte sich über Jahrzehnte für die Stadt Allendorf / Lumda mit
großer Sachkunde und dem Blick für das praktisch Umsetzbare. Zugute kam ihm dabei
seine offene Art, die es ihm ermöglichte über Fraktions- und Parteigrenzen hinweg auf
Menschen zuzugehen
1969 trat Herbert Lotz in die SPD ein. Im Jahr 2020 konnte er deshalb für seine 50 jährige
Zugehörigkeit zur SPD geehrt werden. Der Stadtverordnetenversammlung gehörte er von

1977 bis 1993 und wiederum von 1997 bis 2006 an wobei er von 1997 bis 2001 als Frakti-
onsvorsitzender fungierte. Darüber hinaus war er Mitglied im Ortsbeirat von Allendorf /

Lumda. Ab dem Jahr 2006 engagierte er sich bis Ende 2013 als Stadtrat im Magistrat.
Geehrt wurde Herbert Lotz für sein politisches Engagement mit der goldenen Ehrennadel
der Stadtallendorf / Lumda und dem Landesehrenbrief.
Herbert Lotz war aber auch in anderen Vereinen, insbesondere im TSV Allendorf / Lumda
ebenfalls über Jahrzehnte engagiert.
In 2015 wurde ihm in Würdigung seines außerordentlichen ehrenamtlichen Engagements
für die Allendorfer Bürger die Bärtzebürgerschaft verliehen.
Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.